DKP in Aktion
0

8.MaiAuch im vierten Jahr konnte die DKP Friedrichshain-Kreuzberg am 8. Mai den Spreerwaldplatz in Kreuzberg okkupieren für die Befreiungsfeier anlässlich des 68. Jahrestages der Befreiung vom deutschen Faschismus. Über 150 Feierfreudige kamen zusammen, um mit Erdbeerbowle auf den Tag der Befreiung anzustoßen und die Befreier – allen voran die Sowjetunion – hochleben zu lassen. In ihrem Redebeitrag erinnerte die Genossin Erika Baum, an die konsequente Umsetzung des Potsdamer Abkommens in der SBZ bzw. späteren DDR, die mit der Enteignung des deutschen Monopolkapitals an die Wurzeln bei der Vernichtung des Nazismus ging. Gleichzeitig wies sie aber auch angesichts der aktuellen Entwicklungen in der EU auf die Notwendigkeit hin, wieder den Kampf aufzunehmen gegen einen erstarkenden deutschen Imperialismus, der wieder den Versuch unternimmt, andere Nationen in Europa zu unterdrücken und sie ihrer Souveränität zu berauben. Damit unterstrich sie das Motto der Befreiungsfeier: „Der Kampf geht weiter!“