Unsere Zeit (UZ)
0

Frischgezapftes um mehr an der Kogge der „Nordlichter“ auf dem UZ-Pressefest

„Volle Kraft voraus“ – so könnte man den Beitrag der „Nordlichter“ (DKP-Bezirke Hamburg und Schleswig-Holstein) für das UZ-Pressefest betiteln.

Auch diesmal wird die Hamburger Kogge als weithin sichtbares Wahrzeichen des UZ-Pressefestes aufgebaut und den Pressefestbesuchern in direkter Nachbarschaft zur Hauptbühne kühle und erfrischende Getränke ausschenken. Und damit das Bier oder die Selter noch besser munden, werden auch diesmal an einem separaten Verkaufsstand Fischbrötchen angeboten, die für jeden Gast bei der Bestellung frisch zubereitet werden. Und auch auf „heißen Wachmacher“ muss niemand verzichten: Frisch gebrühten Kaffee gibt es gleich nebenan bei den Niedersachsen am Stand der Nicaragua-Solidarität.

Für den Sonntag haben die „Nordlichter“ etwas ganz Besonderes geplant. Dann werden in der Zeit von 11-17 Uhr mehrere Musiker/Musikgruppen an der Kogge auftreten und mit ihrer Live-Musik sicherlich viele Zuhörerinnen und Zuhörer finden und erfreuen. Bislang zugesagt haben Klaus der Geiger, einige Musiker der Oma Körner Band, Werner Lutz sowie Schenzer & Wilke.

Die „Nordlichter“ freuen sich schon sehr auf das UZ-Pressefest und auf das Wiedersehen mit all unseren GenossInnen und KampfgefährtInnen!

Dirk Wilke, Hamburg