Nachrichten
0

 

„Well, you know, despite the Israeli ambassador’s claim that Israel deserves the Nobel Peace Prize for its extraordinary restraint and its extraordinary care to spare civilian lives, Human Rights Watch has seen from the ground, based on our investigations in Gaza, that that’s anything but the case“

Kenneth Roth, Vorsitzender der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch

Wir rufen auf,

am Samstag, 16.08.14

um 16:00 Uhr

in Köln

Roncalli-Platz

zur Demonstration gegen die illegale und brutale Bombardierung Gazas.

Die Bombardierung Gazas ist kein Kriegszustand zwischen zwei gleichstarken Parteien, sondern ein völlig asymmetrischer Konflikt der auf einer Jahrzehnte alten Besatzung, der Vertreibung und der Entrechtung eines indigenen Volkes aufbaut.

Das Massaker in Gaza kann nicht von der illegalen Besatzung der gesamten palästinensischen Gebiete und der Enteignung des palästinensischen Volkes getrennt werden.

Seit Jahren blockiert Israel einen gerechten Frieden, indem es weitere Siedler auf palästinensisches Territorium verfrachtet und durch eine illegale Trennungsmauer das palästinensische Gebiet weiterhin zerstückelt und einen zukünftigen Staat, sowie einen gerechten Frieden unmöglich macht. Die israelische Regierung verfolgt nicht in erster Linie den Schutz der jüdischen Bevölkerung in Israel, sondern vielmehr imperialistische Interessen.
Die tausendfache Ermordung von Zivilisten in Gaza dient nicht der Entwaffnung der Hamas, sondern einer Kollektivbestrafung der hilflosen und eingekesselten Menschen Gazas.

Wir rufen dazu auf laut und deutlich zu verkünden, dass das tausendfache Morden in Gaza nicht ungehört bleibt. Wir fordern von der deutschen Bundesregierung, sich klar gegen die israelische Belagerung Gazas, die Unterdrückung der Palästinenser und den völkerrechtswidrigen Krieg Israels zu positionieren sowie Waffenlieferungen und jegliches „Kriegsmaterial“ an Israel mit sofortiger Wirkung zu stoppen.

· Stoppt die menschenverachtende Bombardierung Gazas!
· Stoppt die Kollektivbestrafung und die illegale Belagerung Gazas!
· Stoppt die Verletzung des internationalen Rechts und der internationalen Normen!
· Stoppt die Besatzung in Palästina!
· Ein Ende der deutschen Waffenlieferung an Israel und an alle Länder im Nahen Osten!
· Wir fordern einen gerechten Frieden für Palästina!

Palästinensische Gemeinde köln e.V.