DKP in Aktion
0

 

Aus den Wahlkämpfen der DKP

Wahlkampfveranstaltung zur Altenpflege
Am Dienstag, dem 28. März, findet in Essen eine Wahlveranstaltung der DKP Ruhr-Westfalen zum Thema „Notstand in der Altenpflege in NRW“ statt. Detlev Beyer-Peters, Konzernbetriebsratsvorsitzender der AWO Westliches Westfalen und Kandidat der DKP zu den Landtagswahlen, steht nach einer Einführung in das Thema für die Diskussion zur Verfügung. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr in der Hoffnungstraße 18.

Acht Direktkandidaturen in NRW bisher abgesichert
Von den geplanten elf Direktkandidaturen zur Landtagswahl im DKP Bezirk Ruhr-Westfalen sind nun sieben mit je 100 Unterstützungsunterschriften abgesichert. Die Aktiven der DKP und ihre Unterstützer arbeiten daran, die wenigen fehlenden Unterschriften in Münster und Recklinghausen zu sammeln. Für die Direktkandidaturen in Bottrop, Essen, Gladbeck, Gelsenkirchen und Marl/Herten wurden die erforderlichen Unterschriften gesammelt.
Für die Landesliste hat die DKP am vergangenem Montag 1 373 Unterschriften für die DKP-Landesliste beim Landeswahlleiter abgegeben. 1 000 Unterschriften sind in NRW erforderlich, damit die Liste an der Landtagswahl teilnehmen kann.
Spätestens am 27. März müssen die Wahlvorschläge eingereicht werden. Dann entscheiden die Wahlausschüsse über die Zulassung der Landeslisten und der Direktkandidaturen.

DKP-Aktion in Suhl
DKP Thüringen sammelt am 23. März in Suhl am Dianabrunnen von 12.00 bis 16.00 Uhr Unterstützerunterschriften für die Teilnahme an den Bundestagswahle