Nachrichten
0

In München fand eine Kundgebung unter der Parole „Es reicht – Ausbildung und Arbeit statt Abschiebungen“ statt. Hier drei Videos von Gerhard Hallermayer:

26.06.2017

Bei der Auftaktkundgebung “ Es reicht – Ausbildung und Arbeit statt Abschiebungen “ am 24.6.2017 am Münchner Marienplatz hielt der Landesbeauftragte der evangelischen Kirche in Bayern, Dr. Rainer Oechslein ein bemerkenswerte Rede. Er rief u.a. dazu auf, die gegen Flüchtlinge praktizierenden Unmenschlichkeiten nicht tatenlos hinzunehmen und, statt mit dem Ausruf „Aber in Deutschland gilt das Grundgesetz“ sich daran zu beteiligen, zur deutschen Rechtsordnung zurückzukehren. Diese lautet:“Die Würde des Menschen ist unantastbar“.

Rede von Dr. Rainer Oechslein, Landesbeauftragter der evangelischen Kirche Bayern

24.06.2017

Flüchtlinge mit sogenannter „geringer Bleibeperspektive“, viele aus Afghanistan, bekommen Arbeitsverbote, sie dürfen nicht in Ausbildung, häufig gibt es nicht einmal einen Deutschkurs oder ein Praktikum.
Bei der Veranstaltung “ Es reicht – Ausbildung und Arbeit statt Abschiebungen“ sangen die Wellbappn ihr Lied zu dem brutalen Einsatz der Polizei an einer Nürnberger Schule, wo ein Schüler mit afghanischen Wurzeln mit brutaler Gewalt abgeführt wurde ,
Das Lied widmen die Wellbappn den mutigen Widerstand der Schüler und wollen Mut machen, weiter Widerstand gegen Abschiebungen zu organisieren.

Lied der Wellbappn

25.06.2017

Organisationen aus ganz Bayern riefen zur Kundgebung und Demonstration „Es reicht – Ausbildung und Arbeit statt Abschiebungen“ am 24. Juni 2017 in München auf.
Bei der Auftaktkundgebung am Marienplatz sprach Theresa Härtling aus Nürnberg über den Widerstand und der brutalen Polizeigewalt zur Durchsetzung der Abschiebung des afghanischen Schülers Asef N.. Theresa Härtling erklärte, dass es sich nicht um eine spontane Aktion und Empörung gehandelt hat, sondern um eine bewusste Handlung gegen die Abschiebepolitik, die sie als ein Verbrechen bezeichnete.

Rede von Theresa Härtling

Neu: blog.unsere-zeit.de

Neu: blog.unsere-zeit.de