Nachrichten
0

Liebe Kolleginnen und Kollegen am Uniklinikum Düsseldorf,

wir Kommunistinnen und Kommunisten unterstützen eure Forderungen in der aktuellen Tarifauseinandersetzung und wünschen euch mutige Aktionen mit viel Solidarität der gesamten Belegschaft, auch der Tochtergesellschaften und auch von Beschäftigten anderer Betriebe. Denn wo Lohndumping und Tarifflucht passiert, muss das gemeinsam bekämpft werden.

Euer Kampf ist wichtig, nicht nur für die Kolleginnen und Kollegen im Gesundheitswesen, sondern für alle Branchen. Ihr gebt ein tolles Beispiel und macht auch anderen Mut und gebt Kraft!

Wo Gesundheit zur Ware wird und nur noch der Profitmaximierung dient und nicht mehr dem Wohl der Menschen, ist Widerstand Pflicht.

Mehr von euch und uns ist besser für alle!

Und wo ist das mehr, das für die Beschäftigten im Gesundheitswesen notwendig ist?

  • Die Millionärsteuer von 2 Prozent bringt für NRW 12 Milliarden Euro pro Jahr.
  • Eine 20-prozentige Kürzung der Rüstungsausgaben bringt für NRW 4 Milliarden Euro
    pro Jahr.
  • Die Beendigung der Auslandseinsätze der Bundeswehr ergibt bundesweit Einsparungen von mindestens 1 Milliarde Euro pro Jahr.
  • Die Beschlagnahme der Gewinne aus Rüstungsexporten ergibt bundesweit mindestens
    1 Milliarde Euro pro Jahr.

Das wäre doch schon mal was!

Mit kollegialem und kämpferischen Gruß

für die DKP in NRW

Peter Lommes, Sprecher der DKP Rheinland-Westfalen

22. Parteitag

22. Parteitag

Der Leitantrag zum 22. Parteitag: "Die Offensive des Monopolkapitals stoppen."

Nächste Termine

UZ-Pressefest 2018

UZ-Pressefest 2018

Neueste Beiträge