Nachrichten
0

Essen, 22. September 2018

Geehrte Genossinnen und Genossen,

wir teilen die Trauer der Familie, der Regierung und des ganzen vietnamesischen Volkes anlässlich des Todes des Staatspräsidenten Tran Dai Quang. Die Kommunistische Partei Vietnams als leitende Kraft im Land und die Sozialistische Republik Vietnams als Staatswesen selbst verlieren einen ihrer wichtigsten Führer und einen großartigen Internationalisten.

Wir schätzten auch aus der Ferne Europas sein Engagement für den Frieden, insbesondere in der Region, aber auch mit allen Nationen dieser Welt. Vor allem in den Jahren seiner Präsidentschaft widmete sich Tran Dai Quang der Aufgabe, die Bedeutung und das Ansehen von Vietnam in der internationalen Gemeinschaft zu stärken. Basierend auf den Erfahrungen des eigenen Kampfes der vietnamesischen Nation für Unabhängigkeit und Sozialismus war es sein großes Anliegen, gute Beziehungen Vietnams zu den Ländern dieser Erde zu festigen sowie dazu beizutragen, Frieden, nationale Unabhängigkeit, Demokratie und sozialen Fortschritt in der Welt zu sichern.

Wir verneigen uns vor Tran Dai Quang.

Mit kommunistischen Grüßen,
Patrik Köbele (Vorsitzender)
Günter Pohl (Internationale Kommission)